Tai Chi

Umgangssprachlich bezeichnen wir diese aus China stammende Form der Kampfkunst als Tai Chi. Richtig ist jedoch die Bezeichnung „Tàiji-quan“. Ursprünglich wurde Tai Chi als Kampfkunst für die Selbstverteidigung entwickelt. Heute tritt der Aspekt des Kampfes oftmals mehr hinter positiven gesundheitlichen und gymnastischen Aspekten in den Hintergrund.